Chronicles of Elyria Spielanleitung

 

Chronicles of Elyria repräsentiert die nächste Evolution von MMOs – es geht weiter als die stillstehende, aktuelle Generation von Spielen – und entwickelt etwas Neues und Besseres! Die Spieler der MMOs von heute wissen um die Probleme mit Sandbox oder Themenpark Onlinespielen und warten schon lange auf eine Lösung. Chronicles of Elyria hatte von Anfang an innovative Lösungsansätze für diese Probleme. Während du dir diese Spielanleitung durchliest, wirst du einige Eigenschaften finden, die es so noch nie in einem MMO gab oder die auf eine vollkommen neue Art entwickelt wurden.

Etliche Inhalte, mehrere Lebenszeiten

 

Vom Moment deiner Geburt an, entstehen Geschichten um dich herum, die dir eine einzigartige Erzählung bieten sollen. Jedes Mal, wenn du einen neuen Charakter triffst, einen Gegenstand aufnimmst, ein bestimmtes Alter erreichst, ein Verbrechen begehst oder etwas anderes machst, ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten für unerwartete Abenteuer. Wie ein Schlüssel, der gedreht wird, entfaltet sich deine Geschichte durch die Entscheidungen die du triffst.

Die Fitness deines Charakters ist dynamisch und sein Körper sowie seine Attribute verändern sich, je nachdem welche Aktivitäten dein Charakter unternimmt. Muskeln und Fett nehmen zu oder werden weniger, Narben und andere Verletzungen zeichnen deinen Körper und dein Aussehen verändert sich auch nach der Charaktererstellung weiter. Letztlich sieht er wirklich nach dem Leben aus, das er gelebt hat!

Eine Welt mit Bedeutung & NPC Interaktion

 

Nicht spielbare Charaktere (NPCs) teilen sich in Elyria eine Welt mit echten Spielern und werden dabei zu beobachten sein, wie sie ihrem täglichen Leben nachgehen und nicht wie üblich an einem Punkt rumstehen, damit sie Quests verteilen. Ähnlich werden auch die Kreaturen in Elyria versuchen zu überleben und nicht nur ein Statistendasein fristen. Falls Nahrung und Wasser rar werden, solltest du auf die Tiere achten, die ihr Verhalten ändern, vermutlich Migrationen auslösen und mit den Stämmen der Mann interagieren. Der Fokus liegt auf dem Überleben. Zusammen mit den endlichen Ressourcen wird dies eine lebendige, atmende Welt mit echten Konsequenzen kreieren!

 

Um Beständigkeit zu ermöglichen, wird dein Charakter vom Moment der Erstellung bis zum Ende der Lebenszeit existieren. Da Spieler einen wichtigen Part in der Wirtschaft als Händler, Trainer oder Verkäufern einnehmen, wird dein Charakter als Offline Spielercharakter (OPC) durch K.I. Skripte in der Welt weiterleben, während du die Annehmlichkeiten des echten Lebens in Anspruch nimmst. Diese einzustellenden Skripte erlauben es dir, Gegenstände herzustellen, einen Laden zu betreiben, wöchentliche Handelswege zu bereisen, dich auszuruhen, etwas Gartenarbeit zu erledigen und viele andere Dinge, während du ausgeloggt bist. Dein Charakter reagiert weiterhin in der Welt so gut er kann und das selbst, wenn etwas Unvorhersehbares geschieht. Echter Fortschritt erfordert allerdings den Spieler und somit können diese Skripte keinen richtigen Spieldurchgang ersetzen.

Eine Geschichte, die sich weiterentwickelt

 

Wie ein „wähle dein eigenes Abenteuer“-Buch, versucht Chronicles of Elyria ein Quest und Geschichtssystem einzuführen, dass nicht vorherbestimmt ist und es dir erlaubt, dein eigener Herr über dein Schicksal zu sein. Jede Aktion und jedes Ereignis in Elyria beinhaltet die Chance, eine neue Geschichte für deinen Charakter auszulösen, die er entweder beachtet oder ignoriert. Wir erstellen quasi ein GPS für die Erzählung der Geschichte, so dass du immer wieder auf den Weg zu einem Abenteuer geführt wirst, selbst wenn du die Abfahrt dorthin mal verpassen solltest. Egal ob du gerne eine Legende werden möchtest, die Geheimnisse der alten Zeit erforschen willst oder einfach nur eine interessante Geschichte zum Erzählen haben möchtest, deine Geschichte entwickelt sich mit dir und passt sich deinen Entscheidungen an, damit es dir neue Möglichkeiten bieten kann.

Schließe dich einer von Spielern geführten Familie an und baue deine Dynastie auf

 

Jeder Charakter den du erstellst, kommt von irgendwoher in der Welt. Unser einzigartiges Familiensystem ist der Schlüssel, um dein Erbe weiterzuführen – zusammen mit deinen Freunden aus dem echten Leben und eurer Familie. Teil einer von Spielern geführten Familie zu sein, bedeutet Titel zu erben, Reichtum und die Charaktereigenschaften deiner Eltern und Vorfahren. Du kannst sogar Kinder mithilfe eines Kind-Vertrages und einem anderen Spieler erzeugen und dann deine Freunde dazu einladen, dein Kind zu spielen.

 

Familien sind eine Methode um deine Linie in einem neuen Charakter weiterführen zu können. Nachfahren können das Land, den Titel, den Reichtum und alle Habseligkeiten behalten. Mit deinem nächsten Spark of Life ist es dir möglich, deinen Nachfahren zu übernehmen und deine Dynastie weiter auszubauen.

Überleben & politische Intrigen

 

In Chronicles of Elyria haben Entscheidungen viel mit dem Überleben des Charakters zu tun. Die Spielerinterkation ist wichtig und jede Entscheidung hat Konsequenzen. Überlebenselemente, politische Intrigen und ein Gesetzsystem, sowie Regierungen bergen Risiken, die nicht immer offensichtlich sind. In Elyria kannst du einen realistischen Einfluss auf die Umwelt nehmen und die Umwelt kann dich beeinflussen!

 

Das Verwalten von Temperatur, Bekleidung, Nahrung, Wasser und der Erschöpfungsgrad sind essenziell für das Überleben in Elyria. Chronicles of Elyria nutzt genau diese Notwendigkeiten und versucht sie nicht vom Spieler fernzuhalten. Es macht Interaktionen zwischen den Spielern notwendig und treibt die Wirtschaft in der Welt voran. Sich außerhalb von Siedlungen zu bewegen birgt Risiken, aber auch Belohnungen für die diejenigen, die sich trauen. Geschichten und heldenhafte Errungenschaften sind durch das Unerwartete möglich gemacht.

 

Egal welchen Spielstil du bevorzugst, es wäre ratsam die Welt um dich herum zu respektieren, denn es gibt eine Reihe von Elementen, die du beachten solltest während zu spielst. Welche davon dich betreffen hängt ganz von dem Ort ab an dem dein Charakter lebt und welche Rolle du in der Gesellschaft innehast. Bauern müssen Vorräte für einen langen Winter anlegen oder resistente Getreide für einen heißen Sommer anbauen. Reisende müssen die passende Kleidung einpacken und in unsicheren Zeiten reisen. Schneebedeckte Bergpassagen könnten blockiert sein und somit den Handel zwischen benachbarten Städten verhindern oder einen Kriegstreiber einsperren, der die falsche Zeit für den Marsch gewählt hat. Städte werden fallen und Schwerter werden rosten, wenn man sie nicht entsprechend pflegt, da die Zeit und das Wetter selbst die größten Zivilisationen abnutzt.

Erstelle genau den Charakter, den du dir vorstellst

 

Chronicles of Elyria engt den Spieler nicht in ein Konstrukt von vordefinierten Klassen während der Charaktererstellung ein. Stattdessen soll sich dein Charakter entwickeln und diese Fähigkeiten je nach Wunsch erlernen. Das bedeutet, dass du endlich die Möglichkeit bekommst, deinen Charakter so individuell zu gestalten, wie du es möchtest!

 

Du willst nie ein Schwert in die Hand nehmen? Du kannst auch als Handwerker Erfolg haben und niemals eine Waffe nutzen. Außerdem musst du mehr tun, als bloß auf einen Fortschrittbalken schauen. Es erfordert schnelle Reflexe und eine gute Hand-Augen Koordination, um die Herausforderungen für diese Handwerksarbeiten zu bestehen. Für jede Aktion deines Charakters ist also eine gewisse Spielerfähigkeit Voraussetzung.

 

Selbst im Kampf, wenn dein Charakter erfolgreich das Schwert schwingt, bist du dafür verantwortlich, weil du den Moment dafür bestimmt hast. Wenn du dich duckst oder einen Schlag parierst, war es deine Entscheidung. Die Ära der automatischen Kämpfe ist vorbei!

Hilf dabei Elyria und seine Königreiche zu gestalten

Von Spielern geführte Regierungen und Organisation kratzen nur an der Oberfläche. Mit Verschleierungen und Identitäten, Gerüchten und Informationen, und Kommunikation, bei der der Spieler im Mittelpunkt steht, haben die Spieler die Möglichkeit für jede Menge Intrigen. Die Interaktionen zwischen Spielern ist tiefgründig und wir benötigen daher Systeme und Werkzeuge, damit wir den Fluss von Informationen für jede Gruppengröße unterstützen können. Deshalb ist Chronicles of Elyria das einzige Spiel, bei dem die Spieler ganze Zivilisationen führen und nicht nur einzelne Teile.

 

Informationen sind ein handelbares Gut in Elyria, genau wie Gegenstände und Ressourcen. Den Namen von jemandem zu kennen, den Ruf und welche Verbindungen er hat, kann große Auswirkungen darauf haben, ob man an Informationen gelangt oder nicht. Spieler können andere Identitäten annehmen oder sich verschleiern, damit sie solche Informationsbeschaffungen erschweren.

 

Wir haben Chronicles of Elyria von Grund auf so designt, dass es ein Spiel ist, bei dem einige, hunderte oder sogar tausende Spieler Seite an Seite zusammenarbeiten. Organisationen bieten Funktionen und Möglichkeiten für Spieler, die soziale und wirtschaftliche Zukunft von Elyria für ihren Server zu beeinflussen! Wir haben außerdem den Spielern die Möglichkeit gegeben, ihre Königreiche zu gestalten und so zu führen, wie sie es sich vorstellen. Eine Regierung, die eine gewisse Hierarchie hat und zusammen mit unserem einzigartigen Vertragssystem den Spielern eine breite Palette von Einflussnahme bietet – sowohl im Guten als auch Schlechten.

Gestalte deinen Stützpunkt ganz individuell

Anstelle von festen Startzonen, werden die Spieler über die Heimatstadt ihrer Familie nach Elyria kommen. Dort befindet sich dann auch ihr Stützpunkt, der eine gewisse Sicherheit und auch Aussicht auf Wohlstand und Erfolg bietet. Während man sich dort einlebt und zurechtfindet, legt man die Grundlagen für das eigene Geschäft oder auch Zuhause.

Nicht selten nutzen Spiele die Möglichkeit, Bauzonen auf bestimmte Bereiche zu begrenzen. In Chronicles of Elyria wirst du fast überall Gebäude errichten können. Sollten sich also Bäume oder Steine im Weg befinden, räumst du sie einfach weg und kannst mit dem Fundament anfangen. Der Bau von Gebäuden ist ein aktiver Prozess, bei dem mehrere Personen zusammenarbeiten müssen, da er für die Fertigstellung verschiedenste Fähigkeiten erfordert. Dabei kommt es auch auf die Blaupause an, die man hierfür nutzt. Siedlungen entstehen dadurch, dass es genügend Häuser und öffentlichen Platz für die Bewohner gibt.

In Chronicles of Elyria haben alle Dinge Besitzer. Land, Gebäude und Gegenstände gehören typischerweise jemanden und es gibt Konsequenzen, wenn man sich unbefugt in bestimmte Bereiche begibt oder etwas mitnimmt, was einem nicht gehört. Als Besitzer des Eigentums, gibt es verschiedene Möglichkeiten diese Habseligkeiten zu schützen. Schlösser und Schlüssel können ein Haus oder eine Truhe vor dem Öffnen sichern. Für diejenigen, die besonders auf Sicherheit achten, ist es sogar möglich Fallen zu erstellen. Allerdings heißt das nicht, dass du deine Habseligkeiten immer beisammen halten musst. Du kannst bestimmte Gegenstände auch mit deiner Familie oder Gilde teilen, ohne sie für Außenstehende zugänglich zu machen. Unser Eigentümersystem stellt sicher, dass selbst die Gegenstände, die sich nicht mehr in deinem Besitz befinden, weiterhin dir gehören und du den Dieb durch die Strafverfolgung zur Rechenschaft ziehen kannst.

© 2018 by Grafschaft Klingenhain. All rights reserved. Klingenhain.de, deutsche Fanseite und RP Community zu Chronicles of Elyria. Chronicles of Elyria, Soulbound Studios, the Soulstone Logo, and all associated logos and designs are trademarks or registered trademarks of Soulbound Studios, LLC. All other trademarks are the property of their respective owners. Creative Commons License.